Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Student FAQ

Wichtige Informationen zum WS 2020/21

Für weitere Informationen, insbesondere in der derzeitigen Pandemielage, informieren Sie sich bitte selbständig in regelmäßigen Intervallen auf unserer Internetseite und der Hauptseite der TU Clausthal.

Ich habe den Brief mit der Zulassung zum Studium erhalten. Wie kann ich mich registrieren?

Bitte loggen Sie sich in Ihr TU Clausthal Bewerbungsprofil ein und folgen Sie den weiteren Schritten in der Registrierung.

Wo kann ich mich über das Online Semester informieren?

Die TU Clausthal begrüßt alle Studenten während der "Welcome Week". Bitte nuzten Sie die dort angebotenen Verandtaltungen, um sich zu informieren und offene Fragen zu klären.
Die Informationen zu diesem Event finden Sie hier.

Wann muss ich in Clausthal sein?

Das WS 2020/21 wird in Teilen online statt finden. Studenten müssen mit Beginn Anfang Januar in Vollzeit in Clausthal anwesend sein.

Bewerbung zum Masterstudiengang Petroleum Engineering

Welche Voraussetzungen sind zur Einschreibung notwendig?

Voraussetzung für den Studienzugang ist ein Bachelorabschluss in Petroleum Engineering oder ein vergleichbarer Abschluss. Die Vergleichbarkeit wird vom Zugangsprüfungsausschuss festgestellt, der ggf. notwendige Anpassungsleistungen bestimmt. Bei Bachelorabschlüssen anderer fachlicher Orientierung ist ein Zugang unter Auflagen möglich.
Wenn kein Bachelorabschluss im Studienfach Petroleum Engineering vorliegt, sondern ein anderes vergleichbares Studium erfolgreich beendet wurde, muss der Student mindestens 50 ECTS Credit Points (CP) in den notwendigen Grundlagenfächern (Mathematik, Physik, Chemie, Elektrotechnik und technischer Mechanik) im Rahmen dieses Studienfaches nachweisen. Zusätzlich mussten 25 ECTS Credit Points (CP) in den Vorlesungen Geotechnik, Tiefbohrtechnik, Reservoirengineering und Produktionstechnik erreicht werden.
Sollten Bewerber zum Zeitpunkt der Bewerbung noch keinen Abschluss besitzen, so müssen mindestens 150 CP des Bachelorstudiums bereits bestanden sein, damit die Bewerbung in Betracht gezogen wird. In diesem Fall wird die Zulassung nur unter der Auflage erteilt, dass bei Beginn des Studiums ein Abschlusszeugnis vorgelegt wird.
Englischkenntnisse müssen vor Studienantritt nachgewiesen werden, Vorlesungen werden ausschließlich in englischer Sprache angeboten.
Falls Sie ein Visum für den Studienaufenthalt in Deutschland benötigen, beachten Sie bitte die teilweise sehr langen Bearbeitungszeiten und informieren Sie sich frühzeitig bei der Botschaft oder dem Konsulat über das Visumsverfahren.

Welche Fristen müssen zur Bewerbung eingehalten werden?

Für Bewerber mit einem deutschen Bachelorabschluss läuft die Bewerbungsphase vom 25. Mai bis zum 15. Oktober jedes Jahres. Für Bewerber ohne deutschen Bachelorabschluss beginnt die Bewerbungsphase am 25. Mai und endet am 25. Juni. Alle Dokumente müssen spätestens mit dem Ende der Bewerbungsphase beim Studentensekretariat eingegangen sein. Es wird empfohlen, alle Dokumente so früh wie möglich zu versenden.

In welcher Sprache werden die Vorlesungen gehalten?

Im Masterstudiengang Petroleum Engineering werden alle Vorlesungen in englischer Sprache gehalten. Um sicherstellen zu können, dass alle Studenten der englischen Sprache mächtig sind, gilt folgende Regelung:

  • Studenten, derer Muttersprache Englisch ist, müssen nachweisen, dass der Schulabschluss in englischer Sprache abgelegt wurde.
  • Studenten, deren Muttersprache zwar nicht englisch ist, ihren Bachelor jedoch in englischer Sprache machten, müssen dies offiziell nachweisen.
  • Alle anderen Studenten müssen Ihre Englischkenntnisse durch einen TOEFL iBT mit mindestens 79 Punkten, einen TOEIC four skills mit 1050 Punkten oder einen IELTS mit minimal 6,5 Punkten bestehen. Alle anderen Tests werden nicht anerkannt.

Wie hoch sind die Gebühren für die Einsicht ausländischer Zertifikate?

An der TU Clausthal werden Gebühren fällig, wenn ausländische Zertifikate für den Bewerbungsprozess eingesehen und übersetzt werden müssen. In der Regel müssen 75€ pro Bewerbung gezahlt werden. Ausnahmen betreffen jedoch Studenten aus den Ländern China, Vietnam und der Mongolei, wenn ein APS Zertifikat vorliegt. Von den Gebühren ausgeschlossen sind Studenten, die:

  • eine europäische Staatsangehörigkeit besitzen,
  • am Erasmus+ Programm teilnehmen,
  • an Kooperationsprogrammen teilnehmen,
  • durch ein deutsches Stipendium gefördert werden (z.B. DAAD),
  • von einer anderen deutschen Universität an die TU Clausthal wechseln oder
  • eine schriftliche Empfehlung einer autorisierten Person nachweisen können

Wie muss die Gebühr für die Einsicht ausländischer Zertifikate gezahlt werden?

Die 75€, bzw. 55€ müssen auf folgendes Konto überwiesen werden:

Empfänger: TU Clausthal (IZC)
Bank: NORD/LB
IBAN: DE55 2505 0000 0152 0002 38
Swift/BIC Code:NOLADE2H
Verwendungszweck:Cost center 3002 0350, Vorname, Nachname, Geburtsdatum

Achtung: die Bewerbung wird nicht berücksichtigt, wenn die Gebühr nicht bezahlt wird. Checks, Bargeld oder Kreditkartenzahlungen können nicht akzeptiert werden.

Müssen Studiengebühren gezahlt werden?

Für das Studium werden Studiengebühren fällig. Die Höhe der Gebühren kann der TU Hauptseite entnommen werden.

Wie bekomme ich ein Studentenvisum?

Bitte kontaktieren Sie hierfür die deutsche Botschaft im Heimatland bezüglich der Abläufe zur Beschaffung eines Visums. Im Allgemeinen wird die Vorgehensweise auf der Homepage der Botschaft des jeweiligen Landes erläutert. Bitte beachten Sie, dass der Prozess in der Regel einige Monate dauert. Zur Beschleunigung der Visumsbeantragung wird eine Liste mit angenommenen Studenten an die verantwortlichen der Bundesrepublik Deutschland weitergeleitet.

Ist eine Bewerbung nur Online möglich?

Ja, die Bewerbung muss über das Onlineportal der TU Clausthal laufen. Andere Wege werden nicht akzeptiert. Die einzureichenden Dokumente müssen anschließend per Post verschickt werden.

Woher weiß ich, ob meine Bewerbung erfolgreich war?

Studenten, die eine komplette Bewerbung innerhalb der Abgabefristen abgegeben haben, erhalten ein Zusage- oder Absageschreiben des Entscheidungskomitees.

Wohin muss die Bewerbung geschickt werden?

Studenten mit einem deutschen Bachelorabschluss schicken Ihre Bewerbung an:

Technische Universität Clausthal
Studienzentrum
Studentensekretariat
Postfach 1253
38670 Clausthal-Zellerfeld

Studenten mit einem ausländischen Bachelorzeugnis geben folgende Adresse an:

Internationales Zentrum Clausthal (IZC)
Studium
Graupenstraße 11
D-38678 Clausthal-Zellerfeld

Muss ich die Originaldokumente verschicken, oder reichen Kopien?

Wir bitten darum, uns ausschließlich Kopien zuzusenden. Diese müssen allerdings beglaubigt sein.

Bietet die TU Clausthal Stipendien an?

Nein, die TU Clausthal kann leider keine Stipendien anbieten. Bitte beachten Sie die Homepages der DAAD für Stipendien.

Wann beginnt das Masterstudium?

Das Masterstudium beginnt immer zum Wintersemester. Eine Einschreibung zum Sommersemester ist nicht möglich.

Welche Unterlagen benötige ich für eine Bewerbung?

Die Bewerbungsunterlagen müssen folgende Dokumente beinhalten:

  • Curriculum vitae (Lebenslauf)
  • Motivationsschreiben
  • Beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnis ggf. mit einer Übersetzung in Deutsch oder Englisch
  • Beglaubigte Kopie von Bachelorurkunde und Zeugnis ggf. mit Übersetzung (Deutsch oder Englisch)
  • Bei ausländischem Bachelor einen Nachweis, dass Ihr Bachelorstudiengang akkreditiert ist (für weitere Informationen bitte an die Universität wenden, an der Sie ihren Bachelorabschluss erhalten haben)
  • Nachweis englischer Sprachkenntnisse - TOEIC min. 1050 Punkte, TOEFL iBT Mindestpunktzahl von 79, IELTS Mindestpunktzahl von 6,5. Alternativ eine schriftliche Bestätigung ihrer Universität über Englisch als Lehrsprache
  • Nachweis Praktika/Berufserfahrung (optional) 
  • Empfehlungsschreiben (optional)
  • 1 Passfoto (Name auf der Rückseite)
  • ausgefüllte Checkliste mit Angabe der gewünschten Spezialisierung: Reservoir Management oder Drilling/Production (ein ausgedrucktes Exemplar legen Sie bitte den Bewerbungsunterlagen bei)

Ich habe den Brief mit der Zulassung zum Studium erhalten. Wie kann ich mich registrieren?

Bitte loggen Sie sich in Ihr TU Clausthal Bewerbungsprofil ein und folgen Sie den weiteren Schritten in der Registrierung.