Fachabteilungen

Forschung und Lehre bedingen einander wie es nach der Humboldtschen Idee an den deutschen Universitäten im vergangenen Jahrhundert angestrebt wurde. Diese Einheit hat auch weiterhin Gültigkeit, da sie der wesentliche Wertschöpfungsfaktor der universitären Ausbildung darstellt und die Ausstrahlung nach außen hin bewirkt. Die Umsetzung von Forschung und Lehre hat jedoch einen deutlich veränderten Stellenwert in der Orientierung auf die Wirtschaft und in anderen zeitlichen Dimensionen erhalten.

Erdöl und Erdgas tragen heute und in der Zukunft maßgeblich zur Deckung des weltweiten Energiebedarfes bei und sind Ausgangsmaterial für viele Industrieprodukte. Ohne die Nutzung dieser Bodenschätze wäre der technische Fortschritt unserer heutigen Welt nicht denkbar. Aber Erdöl und Erdgas sind nicht einfach da, sondern müssen gesucht, erschlossen, produziert, aufbereitet und zum Verbrauchsort transportiert werden.

Mit diesen Aufgaben beschäftigt sich die Ingenieurswissenschaft des Petroleum Engineering. Wegen der Aufgabenvielfalt haben sich die vier Schwerpunkte Lagerstättentechnik, Bohrtechnik, Produktion & Aufbereitung sowie Transport & Verteilung herausgebildet. In jedem dieser Schwerpunkte bedarf es einer hoch qualifizierten Ausbildung. In jedem Schwerpunkt gibt es technologische Herausforderungen, für die durch zielgerichtete Forschung Antworten gefunden werden müssen.

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Hands-On Teaching  Datenschutz  Impressum  Verantwortlich: Jan Leidorf
© TU Clausthal 2017